Redesign Website

Musiktheater Piano

Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

Ausgangssituation

Seite technisch veraltet | fehlender Support | Hosting extern
Contentmanagement (schon länger meine Aufgabe) wurde zunehmend schwierig

Vorüberlegungen

Die neue Website sollte selbst zu verwalten und zu bearbeiten sein.
Jenny und Thomas gaben mir für die Planung und Umsetzung freie Hand – sie wünschten sich, so wenig wie möglich eingebunden zu werden.

Der Plan:
Erstellung der Website mit WordPress/Elementor durch die Webdesigner:in
Projektorganisation und Content durch mich
zweisprachig Deutsch/Englisch | Hosting über eigenen Account

Projekt Website-Redesign - Bildausschnitt Titelseite Angebot Webdesign

Über mein Netzwerk holte ich Angebote ein, die ich mit entsprechenden Erläuterungen an Jenny und Thomas weiterleitete.

Alle Abstimmungen während der Projektlaufzeit bezüglich Vorgaben, Planung des neuen Designs, Content, Auswahl des Hosters und des Newsletteranbieters geschahen zwischen der Webdesignerin und mir. Stefanie hat den Spirit des Pianos schnell erspürt, unsere Zusammenarbeit war super und ging Hand in Hand.

Erster Bug: Die Kündigung des ursprünglichen Hostings gestaltete sich zunächst sperrig, lief dann nach klärenden Gesprächen mit dem Agenturinhaber und mehreren Emails schließlich rund. Backups der Seite, auf die wir uns verlassen hatten, gab es nicht.

Zweiter Bug: Die alte Website war plötzlich nicht mehr verfügbar. Sie ließ sich weder rekonstruieren noch konnten wir den Content auslesen. 😕

Notfall-Lösung: Umgehende Veröffentlichung der neuen Website im “Maintenance Mode” mit einem Link zur 3dog-Entertainment-Website, auf der die Piano-Veranstaltungen ebenfalls zu finden sind. Die Website befand sich noch im Account der Webdesignerin, der Umzug sollte dann nach Fertigstellung erfolgen.

Projekt Website-Relaunch - Bildausschnitt Backend TranslatePress
Projekt Website-Relaunch - Emailtext zwischen den Beteiligten

Parallel zur Erstellung der Website pflegte ich den Content ein und generierte die englische Übersetzung mit Hilfe der Übersetzungssoftware DeepL. Da ich auf die alte Website nicht mehr zugreifen konnte, hat mich ein bisschen gerettet, dass auf der 3dog-Website u.a. auch der Veranstaltungskalender zu finden war, und ich die meisten Texte und Bilder lokal gespeichert hatte.

Nach Einrichtung der Accounts bei Hoster und Newsletter-Anbieter erfolgte der Umzug der Website. Alle Zugangsdaten und Privacy-Policies und AVVs leitete ich mit den entsprechenden Erläuterungen an die zuständigen Mitarbeiter:innen meiner Auftraggeber weiter.

Nach Abschluß des Piano-Projektes war die 3dog-Entertainment-Website noch zu überarbeiten. Ich brachte die Sicherheits- und DSGVO-Elemente auf den aktuellen Stand, installierte das Plugin “TranslatePress-Multilingual” und generierte die Übersetzung, um auch für diese Seite eine englischsprachige Version zu erstellen.